Kürbissuppe mit Hackfleisch

Aus kochen & genießen 8/2010
2.846155
(26) 2.8 Sterne von 5
Kürbissuppe mit Hackfleisch Rezept

Mit unserem Rezept für Kürbissuppe mit Hackfleisch bringst du ein schnelles Herbstgericht auf den Tisch. Cremig, wärmend, herzhaft: Das schmeckt allen!

Kürbissuppe mit Hackfleisch: Schön herzhaft und schnell auf dem Tisch

Im Herbst haben Suppen Hochsaison! Unsere Kürbissuppe mit Hack ist schnell zubereitet, wunderbar cremig und schmeckt der ganzen Familie. Der Clou: Ein herzhaftes Topping, für das Hackfleisch mit Frühlingszwiebeln knusprig angebraten wird. Ein Klecks Schmand rundet den herbstlichen Suppenschmaus harmonisch ab.

Muss man den Kürbis für Kürbissuppe schälen?

Wir bereiten unsere Kürbis-Hackfleischsuppe mit Hokkaido-Kürbis zu. Diese nussig-milde Kürbissorte kann problemlos mit Schale verarbeitet werden. Andere Kürbissorten, wie etwa den Muskatkürbis oder Butternut-Kürbis, musst du vor dem Kochen schälen, da die Schale nicht genießbar ist.

Welches Topping zur Kürbissuppe?

Cremige Suppen wie unsere Kürbissuppe schmecken mit einem leckeren Suppen-Topping noch raffinierter. Du kannst statt gemischtem Hack auch Speck zum Verfeinern verwenden. Vegetarisch wird’s mit gebratenem Räuchertofu, herzhaftem, geriebenem Käse oder gehackten Nüssen. Lust auf eine fruchtige Note? Auch Cranberries, gewürfelte Apfelringe oder getrocknete Aprikosen passen zur Kürbissuppe!

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hokkaido-Kürbis (ca. 600 g) 
  • 2 (ca. 200 g)  Möhren 
  • 2 (ca. 200 g)  Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 3–4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 TL  klare Brühe 
  • 2–3   Lauchzwiebeln 
  • 200 gemischtes Hack 
  • 4 EL  Schmand 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen. Kürbis, Möhren und Kartoffeln klein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Kür­bis, Möhren, Kartoffeln und Zwiebel darin gla­sig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 l Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Gemüse in der Brühe pürieren und abschmecken. Suppe anrichten und je 1 EL Schmand dar­aufklecksen. Die Hackmasse dar­auf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 14g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved