close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbissuppe mit Hackfleisch

Aus kochen & genießen 8/2010
3.833335
(96) 3.8 Sterne von 5

Cremig, wärmend, herzhaft: Unsere Kürbissuppe mit Hackfleisch und cremigem Schmand-Topping ist schnell gemacht und schmeckt allen. Das einfache Rezept plus Tipps zum Verfeinern findest du hier!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Probiere auch: Klassische Kürbissuppe, Kürbiscremesuppe, Kürbissuppe mit Kokosmilch, Butternut-Kürbissuppe, Kürbiskernsuppe

Noch mehr Rezepte für Kürbissuppe findest du hier >>

Kürbissuppe mit Hackfleisch - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 (ca. 400 g)  Hokkaido-Kürbis  
  • 2 (ca. 200 g)  Möhren  
  • 2 (ca. 200 g)  Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2–3 TL   klare Brühe  
  • 2–3   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   gemischtes Hack  
  • 4 EL   Schmand  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen. Kürbis, Möhren und Kartoffeln klein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Kür­bis, Möhren, Kartoffeln und Zwiebel darin gla­sig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 l Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Gemüse in der Brühe pürieren und abschmecken. Suppe anrichten und je 1 EL Schmand dar­aufklecksen. Die Hackmasse dar­auf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate
 

Kürbissuppe-Rezept mit Hackfleisch

Im Herbst haben Suppen Hochsaison! Unsere Kürbissuppe mit Hackfleisch ist dank Hokkaido schnell zubereitet, wunderbar cremig und schmeckt der ganzen Familie. Der Clou: Ein herzhaftes Topping, für das Hackfleisch mit Frühlingszwiebeln knusprig angebraten wird. Ein Klecks Schmand rundet die cremige Herbstssuppe harmonisch ab.

 

Kürbissuppe mit Hackfleisch verfeinern

Du kannst statt gemischtem Hack auch Speck zum Verfeinern verwenden. Vegetarisch wird’s mit gebratenem Tofu, herzhaftem, geriebenem Käse oder gehackten Nüssen. Lust auf eine fruchtige Note? Auch Cranberries, gewürfelter Apfel oder getrocknete Aprikosen passen zur Kürbissuppe!

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved