Linzer Schnitten vom Blech

3.714285
(14) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 350 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 200 g   gemahlene Haselnusskerne mit Haut  
  • 200 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Puderzucker  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 (à 225 g)  Gläser rotes Johannisbeergelee  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Fettpfanne 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Butter, Eier, Puderzucker, Zimt, Nelken und Zitronenschale erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. 2/3 des Teiges auf der gefetteten Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) ausrollen. Gelee darauf verteilen. Restlichen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Teigrädchen in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Streifen im Abstand von ca. 1 cm diagonal als Gitter über das Gelee legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved