Marshmallow-Erdnuss-Cookies

5
(2) 5 Sterne von 5
Marshmallow-Erdnuss-Cookies Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 Erdnusskerne 
  • 250 Butter 
  • 100 cremige Erdnusscreme 
  • 225 brauner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 325 Mehl 
  • 1 Päckchen (5 g)  Natron 
  • 2–3 EL  Milch 
  • 150 Marshmallows, klein gewürfelt 
  •     Backpapier 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Erdnüsse grob hacken. Butter, Erdnusscreme, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Natron und Erdnüsse mischen, zufügen und gut unterrühren. Milch unterrühren.
2.
Mit einem Teelöffel ca. 12 kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, dabei Abstand lassen, da der Teig beim Backen zerläuft. Gut 1/3 der Marshmallowwürfel darauf verteilen. Je einen kleinen Teigklecks daraufgeben. Mit leicht bemehlten Händen andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 14 Minuten backen.
3.
Backblech aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen. Ca. 5 Minuten ruhen lassen. Cookies vom Backblech nehmen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Inzwischen aus dem restlichen Teig und den übrigen Marshmallows in 2 Arbeitsgängen weitere ca. 22 Cookies ebenso backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

34 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved