Mit Ratatouille gefüllte Tomaten, Zucchini und Auberginen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 4   kleine Auberginen  
  • 4   kleine runde Zucchini  
  • 1   normale Zucchini  
  • 1   Fenchelknolle  
  • 2   Zwiebeln  
  • 6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Basilikum  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten, Aubergine und runde Zucchini putzen und waschen. Jeweils den Deckel abschneiden und mit einem kleinen Löffel aushöhlen. Evtl. am Boden gerade schneiden, damit Sie besser stehen. Das Innere salzen und das Gemüse mit der Öffnung nach unten auf Küchenpapier legen
2.
Übrige Zucchini und Fenchel putzen und waschen. Mit herausgelöstem Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, ebenfalls würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Gemüsewürfel zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken
3.
Zucchini, Tomaten und Auberginen mit der Gemüsemischung füllen. In einer Auflaufform setzen, mit 4 EL Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten backen. Gemüse herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit Basilikum garnieren und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved