Nudelauflauf mit Bolognese und Brokkoli

Nudelauflauf mit Bolognese und Brokkoli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Möhre 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2–3 Stiel(e)  Salbei 
  • 1 EL  Öl 
  • 350 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 Tagliatelle-Nudeln 
  • 350 Brokkoli 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Hüttenkäse 
  • 75 Schlagsahne 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Goudakäse 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhre schälen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Salbei waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig anbraten, dann Zwiebel, Möhre, Salbei und Knoblauch zugeben. Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. Mit Tomaten ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis es sehr dickflüssig ist. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Nudeln und Brokkoli abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen
4.
Inzwischen Eier, Hüttenkäse und Sahne pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Goudakäse raspeln. Eine runde Auflaufform (ca. 24 cm Ø) fetten. 2/3 der Nudeln in die Form verteilen. Aus den übrigen Nudeln den Rand legen. 2/3 der Eiersahne über die Nudeln gießen und mit Käse bestreuen. Hacksoße in die Mitte geben, Brokkoli darum legen. Übrige Eiersahne über die Makkaroni-Torte an den Rand gießen, mit übrigem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen, zum Schluss evtl. mit Folie bedecken

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved