Ofenschaschlik

Aus LECKER 12/2017
5
(1) 5 Sterne von 5
Ofenschaschlik Rezept

Das Fleisch marinieren wir zunächst würzig und spießen es dann abwechselnd mit Ananas und Zwiebeln auf. Was anschließend aus dem Ofen kommt ist ein Fleischgericht der Extraklasse.

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Öl 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 6 EL  Ketchup 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 1/2 TL  Pimentón de la Vera (geräuchertes Paprikapulver) 
  • 800 Schweineschulter 
  • 1/2   Ananas 
  • 2   Zwiebeln 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 240 °C/Umluft: 220 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech einölen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Ketchup, 2 EL Öl, Sojasoße, Knoblauch, Ingwer und Pimentón de la Vera verrühren. Fleisch trocken tupfen, in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit der Marinade ­mischen. Ananas schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Fleisch, Ananas und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße stecken. Spieße auf dem Backblech verteilen und im heißen Backofen ca. 8 Minuten braten. Nach ca. 4 Minuten die Spieße drehen. Dazu passt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved