Ofenschaschlik

Aus LECKER 12/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Ofenschaschlik Rezept

Das Fleisch marinieren wir zunächst würzig und spießen es dann abwechselnd mit Ananas und Zwiebeln auf. Was anschließend aus dem Ofen kommt ist ein Fleischgericht der Extraklasse.

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Öl 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 6 EL  Ketchup 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 1/2 TL  Pimentón de la Vera (geräuchertes Paprikapulver) 
  • 800 Schweineschulter 
  • 1/2   Ananas 
  • 2   Zwiebeln 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 240 °C/Umluft: 220 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech einölen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Ketchup, 2 EL Öl, Sojasoße, Knoblauch, Ingwer und Pimentón de la Vera verrühren. Fleisch trocken tupfen, in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit der Marinade ­mischen. Ananas schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Fleisch, Ananas und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße stecken. Spieße auf dem Backblech verteilen und im heißen Backofen ca. 8 Minuten braten. Nach ca. 4 Minuten die Spieße drehen. Dazu passt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved