Pfirsich-Blechkuchen

2
(1) 2 Sterne von 5
Pfirsich-Blechkuchen Rezept

Zutaten

  • 3 Dose(n)   (à 850 ml, Abtr. Gew.: 550 g) Pfirsiche  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 3 EL   Mandelblättchen  
  • 2 EL   Puderzucker  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche abtropfen lassen. Mit einem Messer mehrmals einritzen. Fett, Zucker und Salz schaumig schlagen. Eier und Milch nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
2.
Teig auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens verteilen und glatt streichen. Pfirsichhälften nebeneinander in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45 Minuten backen.
3.
Auf einem Küchengitter auskühlen lassen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen, durch ein Siebstreichen und den Kuchen damit bestreichen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Über den Kuchen streuen und mit Puderzucker bestäuben.
4.
In Stücke schneiden und auf einer Kuchenplatte anrichten. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und als Tupfen auf einige Kuchenstücke spritzen. Ergibt 25 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 4 g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved