Pudding-Kopenhagener

Aus kochen & genießen 8/2010
Pudding-Kopenhagener Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 ml  Milch 
  • 2 gehäufte EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Vanille 
  • 2 (à 270 g)  Rollen frischer 
  •     Butter-Blätterteig (à ca. 24 x 42 cm; 
  •     Kühlregal; z. B. 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 Kirsch-Konfitüre 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  • 150 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
100 ml Milch, Zucker und Puddingpulver verrühren. 300 ml Milch auf­kochen. Puddingpulver einrühren, un­ter Rühren mind. 1 Min. köcheln. In eine Schüssel füllen, Folie direkt auf den Pudding legen. 20–30 Min. abkühlen.
2.
Backblech mit Backpapier auslegen. 1 Teigrolle ca. 10 Minuten bei Raum­tem­pe­ratur ruhen lassen. Dann entrollen und der Länge nach halbieren. Jede Hälfte in 3 Quadrate schneiden und aufs Blech le­gen.
3.
Ei trennen. Eiweiß verquirlen. Ecken der Quadrate damit bestreichen. Die Ecken zur Mitte hin umklappen und leicht andrücken.
4.
Pudding mit dem Schneebesen durch­rühren. Je 1 Streifen Pudding in die Mitte der Teigstücke und rechts und links davon je 1 TL Konfitüre geben. Eigelb und Sahne verquirlen. Teig­stü­­cke damit bestreichen.
5.
Im vorgeheiz­ten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.
6.
Teigrolle ebenso wie die 1. verar­beiten, dabei Aprikosen- statt Kirsch-Konfitüre nehmen. Alles auskühlen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved