Radi "süßsauer"

Aus LECKER 9/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Radi "süßsauer" Rezept

Statt Gürkchen werfen sich hier unsere roten Superhelden ins aromatische Essigbad.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Radieschen 
  • 3   Einmachgläser (à ca. 300 ml) 
  • 500 ml  Wasser 
  • 250 ml  Weißweinessig (Veganer sollten beim Einkauf auf ein Vegan-Siegel achten) 
  • 250 Zucker 
  • 1 TL  Salz 
  • 1 EL  Senfkörner 
  • 1 EL  Pfefferkörner 
  • 1 TL  rosa Pfefferkörner 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
1 kg Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. In Einmachgläser verteilen.
2.
Für den Aufguss 500 ml Wasser, 250 ml Weißweinessig, 250 g Zucker und 1 TL Salz aufkochen. 1 EL Senfkörner, 1 EL Pfefferkörner und 1 TL rosa Pfefferbeeren zugeben. Aufguss in die Gläser verteilen, Gläser fest verschließen, abkühlen lassen und bis zum Verbrauch kalt ­stellen. Innerhalb von ca. 2 Wochen verbrauchen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved