Rösti mit Spiegelei

5
(3) 5 Sterne von 5
Rösti mit Spiegelei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 3   Eier (Größe S) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und am besten über Nacht auskühlen lassen.
2.
Kartoffeln grob reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 1 EL Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne (ca. 26 cm Ø) erhitzen. Kartoffelmasse in die Pfanne geben, zu einem Rösti formen, dabei fest andrücken.
3.
Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Rösti wenden, dabei 1 weiteren EL Butterschmalz zugeben.
4.
Mulden mit einem Löffel in die Masse drücken. In jede Mulde ein Ei schlagen. Rösti in der Pfanne im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten zu Ende garen.
5.
In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Rösti mit Schnittlauch bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved