Kartoffelgerichte - die besten Rezepte für jeden Tag

Kartoffelgerichte gibt es in so vielen Varianten, dass man sie das ganze Jahr über auftischen könnte, ohne dass Langeweile aufkäme! In unserer Rezeptsammlung findest du abwechslungsreiche, einfache aber auch pfiffige Rezepte aus der Pfanne, vom Blech, aus dem Ofen oder dem Kochtopf, vom Klassiker bis neuen Lieblingen.

(1/72)

Kartoffelgerichte - beliebte Klassiker

Ob gebraten, gekocht, überbacken oder frittiert - Kartoffeln sind unglaublich vielseitig und schmecken in zahlreichen Gerichten. Kein Wunder also, dass die Erdäpfel so beliebt sind!

Neben vielen Neukreationen, gibt es aber immer noch beliebte Klassiker, die wir immer wieder gerne zubereiten:

Damit Kartoffeln schön lange frisch bleiben, empfehlen wir dir die Lagerung in einem Kartoffeltopf:

Schnelle Kartoffelgerichte

Bei großem Hunger sind schnelle Kartoffelgerichte genau das richtige! Dünn geschnittene Kartoffeln brauchen in der Pfanne nur wenige Minuten bis sie gar und knusprig sind. So steht unsere Kartoffel-Hack-Pfanne in nur 30 Minuten auf dem Tisch, macht satt und glücklich! Gekochte Kartoffeln vom Vortag und weitere Reste, wie zum Beispiel übrig gebliebenen Aufschnitt, kannst du außerdem einfach in ein üppiges Bauernfrühstück verwandeln: Berliner Hoppelpoppel ist flott gemacht und genau das Richtige, wenn der Hunger nach einem langen Tag groß ist.

Kartoffelgerichte für Kinder

Den Kleinen etwas Leckeres vor die Nase zu setzen, ist oftmals gar nicht so einfach. Knusprige Kartoffelpuffer sind da eine tolle Idee, um Kinderaugen glänzen zu lassen. Mamas Bratkartoffeln mit Erbsen, Möhren und Würstchen mögen die Kids außerdem sehr gerne. Dazu ein großer Klecks Tomatenketchup und die Welt ist in Ordnung! Fluffiger Kartoffelbrei oder Kartoffel-Erbsen-Stampf wird mit Fischstäbchen oder Hähnchen-Nuggets zum echten Highlight. Du brauchst noch mehr Anregungen? In unserer Rezeptsammlung Kochen für Kinder findest du die schönsten Ideen.

Vegetarische Kartoffelgerichte

Die die Kartoffel so herrlich vielseitig ist, kannst du aus ihr auch ganz einfach leckere vegetarische Gerichte kochen. In Kombination mit Gemüse wie Blumenkohl, Brokkoli, Kürbis oder Zucchini assen sich beispielsweise vegetarische Currys, Aufläufe oder deftige Pfannengerichte zubereiten. In Form eines Kartoffelsalats kannst du den Erdapfel immer wieder anders kombinieren, zum Beispiel mit Kichererbsen und Spinat oder orientalisch angehaucht mit Bulgur. Toll fürs Partybuffet oder für den Brunch!

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: Show Heroes