close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelgerichte - Klassiker und neue Lieblinge

Kartoffelgerichte gibt es in so vielen Varianten, dass man sie das ganze Jahr über auftischen könnte, ohne dass Langeweile aufkäme! Probiere unsere Rezepte von schnell bis aufwendig, von bodenständig bis raffiniert, vom Klassiker bis zu neuen Lieblingen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Inhalt
  1. Welche Kartoffelgerichte gibt es?
  2. Kartoffelgerichte für den großen Hunger
  3. Kartoffelgerichte für Kinder
  4. Vegetarische Kartoffelgerichte
 

Welche Kartoffelgerichte gibt es?

Ob gebraten, gekocht, überbacken oder frittiert - Kartoffeln sind unglaublich vielseitig und schmecken in zahlreichen Gerichten. Kein Wunder also, dass die Erdäpfel so beliebt sind! In unserer Galerie findest du abwechslungsreiche, einfache aber auch pfiffige Rezepte aus der Pfanne, vom Blech, aus dem Ofen oder dem Kochtopf, bei denen Kartoffeln die Hauptrolle spielen.

Neben vielen Neukreationen, gibt es aber immer noch beliebte Klassiker, die wir sehr gerne zubereiten - ob perfekte Bratkartoffeln, sahniges Kartoffelgratin oder cremiger Kartoffelsalat. In Herbst und Winter schmeckt uns Kartoffelsuppe wie von Oma außerdem besonders gut.

Damit Kartoffeln schön lange frisch bleiben, empfehlen wir dir die Lagerung in einem Kartoffeltopf:

 

Kartoffelgerichte für den großen Hunger

Bei viel Appetit sind Kartoffelgerichte genau das richtige! Unser Liebling, die Ofenkartoffel, backt im Ofen gemütlich vor sich hin, während du die Füllung vorbereiten kannst - lecker sind zum Beispiel Lachs und Spinat. Auch unsere Kartoffel-Hack-Pfanne macht satt und glücklich und steht in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Gekochte Kartoffeln vom Vortag und weitere Reste, wie zum Beispiel übrig gebliebenen Aufschnitt, kannst du außerdem in ein üppiges Bauernfrühstück verwandeln: Berliner Hoppelpoppel ist flott gemacht und genau das Richtige, wenn der Hunger nach einem langen Tag groß ist.

 

Kartoffelgerichte für Kinder

Manchmal muss es einfach flott gehen: Nach einem langen Tag auf der Arbeit oder wenn die Kinder so hungrig sind wie ein Bär. Den Kleinen etwas Leckeres vor die Nase zu setzen, ist oftmals gar nicht so einfach. Knusprige Kartoffelpuffer sind da eine tolle Idee, um Kinderaugen glänzen zu lassen. Mamas Bratkartoffeln mit Erbsen, Möhren und Würstchen mögen die Kids außerdem sehr gerne. Dazu ein großer Klecks Tomatenketchup und die Welt ist in Ordnung! Fluffiger Kartoffelbrei oder Kartoffel-Erbsen-Stampf wird mit Fischstäbchen oder Hähnchen-Nuggets zum echten Highlight. Du brauchst noch mehr Anregungen? In unserer Rezeptsammlung Kochen für Kinder findest du die schönsten Ideen.

 

Vegetarische Kartoffelgerichte

Wer Hack, Thunfisch und Co. lieber meidet, ist bei unseren vegetarischen und veganen Kartoffelgerichten richtig. Für vegane Kartoffelpuffer ersetzt du einfach Butter durch Margarine sowie ein Ei durch eine reife halbe Banane. Auch lecker: Unser Ofenkartoffelsalat mit Kichererbsen und Spinat. Das Limetten-Dressing dazu ist ein Genuss. Besonders praktisch: Den Salat kannst du auch ganz einfach mit ins Büro nehmen! Der Kartoffel-Bulgur-Salat hingegen schmeckt herrlich orientalisch und passt hervorragend aufs nächste Partybuffet oder zum Brunch.

Video-Tipp

 

Mehr Rezepte mit Kartoffeln

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved