Salbei-Zucchini-Frittata

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Zucchini  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 10   Salbeiblätter  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Schafskäse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, putzen, trocken reiben und grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Salbeiblätter waschen, 4 in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Salbeiblätterstreifen darin andünsten. Zucchini, Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz andünsten. Auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Eier und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schafskäse zerbröckeln.
3.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini und Schafskäse mischen und in der Pfanne verteilen. Eiermilch darübergießen. Übrige Salbeiblätter darauf verteilen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen.
4.
Auf einer Platte anrichten und mit frittierten Salbeiblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved