Schokocreme ohne Palmöl – für nachhaltigen Genuss

Schokocreme ohne Palmöl ist eine nachhaltigere Alternative im Vergleich zu den klassischen Produkten aus dem Supermarkt - das sind unsere Favoriten.

Schokocreme ohne Palmöl
Schokocreme ohne Palmöl ist für die Umwelt verträglicher, Foto: iStock / Lilechka75
Inhalt
  1. Schokocreme ohne Palmöl – darum ist der Inhaltsstoff nicht nachhaltig
  2. Die besten Schokoladen-Cremes ohne Palmöl
  3. Schokocreme ohne Palmöl – endlich wieder unbeschwert das Frühstück genießen

Schokocreme ist der Klassiker auf den deutschen Frühstückstischen. Schön cremig, schokoladig und nussig ist der süße Aufstrich. Doch Inhaltsstoffe wie Palmöl sorgen dafür, dass das Produkt zu einer echten Umweltsünde wird. Wir zeigen dir, welche guten Nutella-Alternativen auf dem Markt verfügbar sind, damit du wieder ohne Reue dein Frühstücksbrot genießen kannst.

 

Schokocreme ohne Palmöl – darum ist der Inhaltsstoff nicht nachhaltig

Nussnougat-Creme zeichnet sich durch einen weichen Schmelz und eine Cremigkeit auch bei Zimmertemperatur aus. Zudem ist Schokocreme immer:

  • angenehm süß
  • lecker schokoladig
  • hat einen schönen Glanz

Palmöl ist eine Zutat, die in vielen Produkten der Süßwarenindustrie eingesetzt wird. Denn mit Palmöl werden genau diese weiche Konsistenz und der schöne Glanz der fertigen Mischung erreicht. Bei Schokocremes ist Nutella der unangefochtene Kundenliebling und genau bei diesem Produkt wird Palmöl als Zutat verwendet.

Doch für Ölpalmen werden mehr und mehr Regenwald gerodet und der Transport des Palmöls verursacht durch die weite Strecke einen erheblichen CO2-Ausstoß. Mit dem Kauf von palmölhaltigen Produkten unterstützt du daher indirekt die Zerstörung des Regenwalds und damit auch die Ausrottung vieler bedrohter Tierarten.

Doch das ist kein Grund, strikt auf Schokoladen-Aufstrich zu verzichten. Denn es gibt eine Reihe von Nutella-Alternativen, die genauso lecker sind und ohne die umstrittene Zutat auskommt. So kannst du wieder ohne schlechtes Gewissen am Frühstückstisch schlemmen.

 

Die besten Schokoladen-Cremes ohne Palmöl

Schokoladen-Aufstrich ohne Palmöl gibt es verschiedene. Wir stellen dir in diesem Abschnitt die beliebtesten und leckersten Produkte vor, die du in jedem Fall probieren musst.

Riso Scotti Si con Riso – der nachhaltige Brotaufstrich zum günstigen Preis

Eine nachhaltige Schokocreme ohne Palmöl muss nicht teuer sein. Dies zeigt der Schokoladen-Aufstrich von Riso Scotti Si con Riso. Die streichfähige Creme wird mit Reis, Haselnuss und Kakao produziert. Damit kommt die Schokocreme nicht nur ohne Palmöl aus, sondern ist auch laktosefrei. In einem Glas sind 400 Gramm der leckeren Creme enthalten. Der hohe Anteil an 14 % Haselnüssen sorgt für den enorm nussigen Geschmack, der dich als Nussfan garantiert begeistern wird.

Das sind die Daten des Riso Scotti Si con Riso Brotaufstrichs:

  • Besonderheiten: laktosefrei, frei von Milchproteinen
  • Menge: 400 Gramm pro Glas
  • Preis: 3,99 Euro

Haselherz Bio Nussnougat-Creme – voller Kakaogeschmack und Süße durch Kokosblütenzucker

Die Haselherz Bio Nussnougat-Creme ist ein bekanntes Produkt aus der TV-Serie „Die Höhle der Löwen“. Die sympathische Gründerin erhielt eine Investition von einem der „Löwen“ und vermarktet seither die Schokoladen-Creme ohne Palmöl sehr erfolgreich. Die Zutaten des Produkts tragen das Bio-Siegel und stammen daher aus nachhaltigem Anbau. Zum Süßen des Produkts kommt anstelle von Haushaltszucker nur Kokosblütenzucker zum Einsatz. Der intensiv nussige Geschmack stammt von 35 % Anteil an Haselnüssen. Das Produkt ist zudem glutenfrei.

Die Nusscreme von Hasel-Herz hat folgende Eigenschaften:

  • Besonderheiten: glutenfrei
  • Menge: 220 Gramm pro Glas
  • Preis: 9,98 Euro für zwei Gläser im Set

Xucker Nuss-Nugat-Creme – ohne Palmöl und ohne Zucker

Schokoladen-Aufstrich ohne Palmöl ist eine gute nachhaltige Alternative. Doch auch ohne die umweltschädliche Zutat ist die süße Creme eine echte Kalorienbombe. Wenn du im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung auf zuckerhaltige Produkte verzichten möchtest, ist die Xucker Nuss-Nugat-Creme die perfekte Alternative. Statt Zucker wird hier Birkenzucker als kalorienarme Alternative verwendet. 33 % Haselnüsse machen die Schokocreme zu einem hochwertigen und authentischen Produkt.

Das Produkt verzichtet ebenso auf Palmöl, Aspartam und Stevia und ist daher nicht nur nachhaltig, sondern auch gut für deinen Körper und deine Zähne. Allerdings hat neben den vielen Vorteilen die Xucker Nuss-Nugat-Creme mit mehr als 10 Euro pro Glas mit einem Inhalt von 300 Gramm auch einen stolzen Preis.

Zusammengefasst lauten die Daten der Xucker Nuss-Nugat-Creme:

  • Besonderheiten: frei von Haushaltszucker, kalorienreduziert
  • Menge: 300 Gramm pro Glas
  • Preis: 13,19 Euro

Principessa's Creme de la Creme – Nussnougat-Creme mal anders

Die Principessa's Creme de la Creme wird bei dir für einen völlig neuen Genuss von Nussnougat-Creme sorgen. Denn es handelt sich um die Geschmacksrichtung weiße Schokolade-Mandel. Nüsse und Kakao in dieser neuen Kombination kommen ebenfalls ohne Palmöl im fertigen Produkt aus. Nutze den Aufstrich alternativ für Pfannkuchen, Desserts oder andere Süßspeisen. Der Schokoladen-Aufstrich hat folgende Eigenschaften:

  • Besonderheiten: Mandel und weiße Schokolade als Brotaufstrich
  • Menge: 300 Gramm pro Glas
  • Preis: 5,99 Euro

Wieso ist Palmöl schädlich und welche Alternativen gibt es?

Palmöl ist eine beliebte Zutat für viele Süßigkeiten und Süßspeisen. Palmöl verleiht vielen Produkten eine schmackhafte Süße und sorgt für eine angenehme Konsistenz im Mund. Es gibt nur wenige Alternativen, die für diese Eigenschaften der Süßspeisen sorgen. Durch die große Nachfrage nach Palmöl werden in den Anbaugebieten zunehmend Regenwaldflächen gerodet, wodurch der Lebensraum vieler bedrohter Tierarten zerstört wird. Zudem verursacht der weite Transportweg des Palmöls zu einem hohen CO2-Ausstoß, der die Produkte in dem die Zutat enthalten ist, zu einer echten Klimasünde macht.

Als Alternativen kommt vorwiegend Sonnenblumenöl zum Einsatz. Sonnenblumenöl lässt sich auch regional produzieren und sorgt annähernd für das gleiche Geschmackserlebnis und die gleiche Konsistenz wie bei palmölhaltigen Produkten.

Schokocreme ohne Palmöl selbst machen und weitere Rezeptideen mit der Schokocreme

Wenn du deine ganz eigene Schokocreme zubereiten möchtest, ist das auch mit ein wenig Geschick möglich. Du benötigst hierfür Haselnüsse, Kakaopulver, Sonnenblumenöl. Im richtigen Verhältnis gemischt und fein püriert, entsteht ein leckerer Schokoaufstrich, der nachhaltig und lecker ist.

Im Übrigen kannst du auch viele leckere Süßspeisen mit der Schokocreme zaubern. Kuchen, Desserts und Milchshakes sind nur einige Beispiele hierfür. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und entdecke Online eine Vielzahl an Rezepten, die dich in jedem Falle begeistern werden.

 

Schokocreme ohne Palmöl – endlich wieder unbeschwert das Frühstück genießen

Schokocreme ohne Palmöl steht in nichts dem Genuss einer klassischen Alternative nach. Wenn du daher Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legst, solltest du auf eine palmölfreie Alternative Wert legen. Haselherz Bio Nussnougat-Creme wird dich hierbei mit Sicherheit überzeugen. Denn für die leckere Creme wird nicht nur ein hoher Anteil an Haselnüssen verwendet, sondern auch hochwertiger Kokosblütenzucker anstelle von raffiniertem Zucker eingesetzt. Dies sorgt für einen feinen Geschmack und durch die Verwendung von biozertifizierten Zutaten, kannst du endlich dein Frühstücksbrot ohne schlechtes Gewissen genießen.

Mehr zum Thema
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved