Sommerbeerengratin mit Schlag

Aus LECKER 7/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Heidelbeeren und Erdbeeren)  
  • 2–3 EL   + 75 g Zucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 Messerspitze   gem. Kardamom  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren und Heidelbeeren verlesen. Himbeeren evtl. waschen, Heidelbeeren und Erdbeeren waschen. Erdbeeren putzen und vierteln. Beeren und 2–3 EL Zucker mischen und in eine flache Auflaufform geben.
2.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
3.
Eier trennen. Erst Eiweiß und 1 Prise Salz, dann 100 g Sahne steif schlagen. Eigelb, Kardamom und 75 g Zucker 5–6 Minuten hellcremig aufschlagen. Erst 1⁄4 Eischnee, dann Sahne und übrigen Eischnee unter die Eigelbmasse heben.
4.
Auf den Beeren verteilen. Im heißen Backofen 20–25 Minuten goldbraun backen.
5.
Das Beerengratin herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben. 100 g Sahne halbsteif schlagen, zum heißen oder lau­warmen Gratin reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved