Zuckerschoten zubereiten - so geht's richtig

Zuckerschoten zubereiten
Zuckerschoten sehen nicht nur schön aus, sie lassen sich auch vielfältig zubereiten , Foto: Food & Foto Experts

Zuckerschoten sind an Knackigkeit nicht zu überbieten. Die grünen Schoten schmecken im Sommer vor allem frisch aus dem Garten oder vom Wochenmarkt einmalig gut. Wie du sie am besten zubereitest, erklären wir dir jetzt! 

 

Zuckerschoten in der Pfanne zubereiten

Zuckerschoten kannst du ohne weiteres braten. Dazu die Schoten waschen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl 1-2 Minuten anbraten. Sind die Schoten leuchtend grün, sind sie fertig. Für etwas Aroma sorgen fein geschnittener Knoblauch, Zwiebeln oder Chilis. Wer das Gemüse für seinen Asia-Wok verwenden möchte, kann die Zuckerschoten zusätzlich in etwas Sojasoße schwenken - lecker würzig! 

 

Zuckerschoten im Topf zubereiten

Zuckerschoten blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken
Zuckerschoten kurz blanchieren und aschließend abschrecken, Foto: Food & Foto Experts

Zuckerschoten kannst du zwar kochen, wir empfehlen aber, sie nur kurz zu blanchieren. So behalten sie ihre grüne Farben und bleiben bissfest. Zum Blanchieren einfach etwas Wasser zum Kochen bringen und die gewaschenen Schoten ca. 3 Minuten darin köcheln lassen. Anschließend in Eis-Wasser abschrecken - fertig! 

 

Zuckerschoten roh essen 

Ob als gesunder Snack oder Zutat für einen knackigen Salat - Zuckerschoten kannst du ohne Bedenken auch roh essen. Das Gemüse strotzt nur so vor Eiweiß und Ballaststoffen. Als gesundes Highlight im Salat, die Schoten in kleine Stücke schneiden, mit anderem Gemüse in eine Schüssel geben und mit einem leckeren Dressing toppen. 

 

Zuckerschoten im Wok zubereiten

Zuckerschoten dürfen im Wok nicht fehlen und sind fester Bestandteil vieler Wok-Gerichte. Die gewaschenen Schoten für die Zubereitung im Wok einfach ganz zum Schluss in die große Pfanne geben und 1-2 Minuten mit dem anderen Gemüse und Fleisch mitgaren. So werden sie nicht labrig, sondern bleiben schön grün und knackig. 

 

Zuckerschoten einfrieren - so geht's

Ob aus eigener Ernte oder dem Supermarkt - Zuckerschoten gibt es zur Saison im Juni, Juli und August im Übermaß. Wer es nicht schafft, all die frischen Schoten zu verwerten, friert diese kurzerhand ein. Dafür die Zuckerschoten blanchieren, gründlich abtrocknen und in Gefriertüten- oder dosen portionsweise einfrieren. So bleiben sie 6-9 Monate lang frisch. 

 

Leckere Rezepte mit der Zuckerschote

 

Video-Tipp

Ein leckerer Dip für Zuckerschoten: Joghurt-Minz-Dip >>>

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved