Top 5 Katerfrühstück

Du hattest eine berauschende Party mit leckeren Drinks, lieben Freunden und vielen Köstlichkeiten vom Buffet. Doch nun ist die Katze aus dem Sack. Wobei, eher der Kater. Wie du ihn schnell wieder los wirst? Na, mit einem Katerfrühstück der ganz besonders leckeren Art. Lass dich von unseren süßen und herzhaften Rezepten inspirieren! 

Katerfrühstück

 

1. 15-Minuten-Baguette mit Chorizo-Rührei 

Nach einer langen Nacht fällt das Aufstehen schwer. Doch es gibt da etwas, das dich ganz schnell wieder munter machen wird: unser deftiges Baguette mit Chorizo uns Rührei. Denn wir alle wissen, wie groß der Appetit morgens auf etwas richtig Herzhaftes sein kann - vor allem, wenn wir Besuch vom Kater haben. 

Hier geht's zum Rezept fürs 15-Minuten-Baguette mit Chorizo-Rührei >>>

 

2. Baked Beans mit Spiegelei

Baked Beans mit Spiegelei
Very British und absolut lecker: Baked Beans 

Was den Briten zum Frühstück schmeckt, kann auch uns nicht schaden. Im Gegenteil: Baked Beans sind das perfekte Katerfrühstück, denn sie geben uns neue Kraft und versorgen den Körper mit Salzen, die uns der Alkohol entzogen hat. Nicht zuletzt wegen des köstlichen Specks, der als krosses Topping nicht fehlen darf. 

Hier geht's zum Rezept für Baked Beans mit Spiegelei >>>

 

3. Quinoa-Porridge mit Trauben und Banane 

Quinoa-Porridge mit Trauben und Bananen
Es muss nicht immer herzhaftes Katerfrühstück sein - auch Porridge gibt ordentlich Power

Für den Fall, dass sich auch süße Kätzchen zwischen den Katern verstecken, haben wir vorgesorgt. Denn auch Porridge kann mit einigen Power-Zutaten wie Banane und Honig genau das richtige Katerfrühstück für dich sein. Zumal warmes Porridge sehr bekömmlich ist und zum Wohlbefinden beiträgt. 

Hier geht's zum Rezept für Quinoa-Porridge mit Trauben und Banane >>>

 

4. Röstbrot mit Lachs und Meerrettich 

Röstbrot mit Lachs und Meerrettich
Lachs und Meerretich auf Röstbrot = köstliches Katerfrühstück

Für ein echtes Katerfrühstück deluxe sorgt Röstbrot mit Lachs und scharfem Meerrettich. Zwar nimmt dieses krosse Frühstück etwas mehr Zeit in Anspruch, doch für den Genuss lohnt es sich allemal. Wer nach diesem Frühstück noch über Kopfschmerzen klagt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. 

Hier geht's zum Rezept für Röstbrot mit Lachs und Meerrettich >>>

 

 

5. Strammer Max 

Strammer Max
Der Klassiker unter den Katerfrühstücksideen: Strammer Max

Eine üppig belegte Stulle Bauernbrot mit mit Schinken, Ei, Tomaten und Bacon ist nach einer duchzechten Nacht genau das Richtige. Vor allem das köstliche Dressing unseres Strammen Max aus Senf und Joghurt holt dich schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Bei diesem Katerfrühstück ist "der Morgen danach" kein Problem - versprochen. 

Zum Rezept für Strammer Max >>>

 

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved