Weintraubenkuchen vom Blech

Weintraubenkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

  • 400 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Zucker 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 120 Zucker 
  • 1 Milch 
  • 1,5 kg  blaue und grüne Weintrauben 
  • 2 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 1/2 heller Traubensaft 
  • 30 Mandelblättchen 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver und Salz mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Eier und Zitronenschale in die Mulde geben. Zucker auf den Rand streuen. Fett in Flöckchen auf dem Rand verteilen.
2.
Alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Ein Backblech (27x27 cm) fetten. Mürbeteig gleichmäßig auf dem Blech ausrollen und den Rand etwas hoch drücken.
3.
Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen und abkühlen lassen. Puddingpulver, 60 g Zucker und ca. 1/8 Liter Milch glatt rühren.
4.
Restliche Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen. 5-10 Minuten abkühlen lassen. Pudding auf dem Kuchen verstreichen. Weintrauben von den Stielen zupfen, waschen und gut abtropfen lassen.
5.
Weintrauben halbieren, entkernen und auf dem Pudding verteilen. Tortenguss und restlichen Zucker in einem Topf mischen, mit Traubensaft nach und nach anrühren. Unter Rühren aufkochen. Guss gleichmäßig über die Weintrauben gießen.
6.
Ca. 1 Stunde fest werden lassen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Kurz vor dem Servieren über den Kuchen streuen. Ergibt ca. 20 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved