Wellenschneider - Die 6 besten Buntmesser und Reiben im Check

    Dekorativ geschnittenes Obst und Gemüse für den ultimativen Blickfang? Wir stellen die besten Wellenschneider und Buntmesser vor!

    Wellenschneider: Die 6 besten Buntmesser und Reiben im Check
    Wellenschneider: Die besten Buntmesser, Hobel und Reiben im Check Foto: iStock/ Doruk Meral
    Auf Pinterest merken

    Küchenhelfer im Check: Wellenschneider für geriffeltes Obst und Gemüse

    Wer kennt es nicht? Aus irgendeinem irrationalen Grund schmecken Wellenschnitt-Pommes und geriffelte Chips einfach um Längen besser. Die Struktur im Mund ist interessanter, wir essen automatisch mehr. Und auch bei kleinen Kindern scheint der Trick um dekorativ geschnittenes Gemüse und Co. zu ziehen! Was es dafür braucht? Nur einen Wellenschneider wie ein Buntschneidemesser oder eine Reibe. Was der Markt dahingehend für uns bereithält und welche Modelle wir empfehlen – weiterlesen und erfahren.

    Unsere Empfehlung: Victorinox Wellenschneider

    Klein aber fein ist das Victorinox Buntschneidemesser unser Favorit. Hier treffen Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufeinander. Mit seiner 8,5 Zentimeter Klinge aus Edelstahlt handelt es sich um ein gutes Schneidemesser für den besonderen Blickfang auf dem Teller. Hiermit lassen sich knackige Lebensmittel wie Gurken, Möhren und Äpfel einfach aber genial präsentabel schneiden.

    Was ist ein Wellenschneider?

    Ein Wellenschneider, auch Wellenschneidemesser, Buntschneidemesser oder auch Buntmesser genannt, ist ein Spezialmesser, das etwa Rohkost in dekorative Stücke mit Wellenschnitt schneidet. Es verleiht Obst und Gemüse eine besondere Optik. Das Messer hat eine durchgehend gerade Klinge und einen nach oben gezogenen Wellenschliff. Dabei handelt es sich nicht um ein Allzweckmesser, da es dafür nicht scharf genug ist. Aufgrund des Zickzack-Schnitts machen sich damit geschnittene Lebensmittel hingegen super als Blickfang beim Anrichten und unser Essen nochmals appetitlicher.

    Ein Wellenschneider ist ein Spezialmesser für Zickzack-Schnitt für: 

    • Dekoratives Obst und Gemüse
    • Präsentation von Butter
    • Geriffelte Pommes Frites
    • Garnierung für Cocktails (Zitrone, Gurke usw.)

    Die besten Wellenschneider und Buntmesser im Vergleich

    Welches Wellenschneidemesser ist das beste? Wir haben den Vergleich gemacht und eine Bestenliste aus den beliebtesten Wellenschneidern– und Hobeln erstellt. Hier unsere Favoriten aus allen Preiskategorien.

    Moacc Wellenschnitt-Hobel

    Mit einer Hand wird alles klein: Der Crincle Cutter von Moacc ermöglicht ein sicheres Schneiden von Kartoffeln und Co. Enthalten sind zwei Wellenschneider mit Klinge aus Edelstahl und Griff aus Holz. Zur Bedienung: Du greifst von oben und schneidest mit etwas Druck nach unten. Er ist ideal als Pommesschneider geeignet und zaubert dir in Nullkommanix gleichmäßige Wellenschnittpommes mit typischer Zick-Zack-Optik.

    Gefu Gemüsehobel für Wellenschnitt

    Wer lieber einen Hobel für sein in Wellen geschnittenes Gemüse verwenden möchte, setzt auf einen Gemüsehobel wie den von Gefu. Hier bieten sich die verschiedenen Aufsätze an, Obst und Gemüse in keine Scheiben mit und ohne Wellenschnitt zu verarbeiten. Um deine Finger zu schonen und Schnittverletzungen vorzubeugen, setzt du das Gemüse in den Restehalter mit rutschfestem Griff und fährst damit bis zum Schluss über die Klinge aus Edelstahl. Stelle die Schnittstärke zwischen 1 und 9 Millimetern ein und schon hast du perfekte Scheiben oder Juliennestreifen.

    Günstigster Wellenschneider für Gemüse von Edelfeld

    Von Edelfeld gibt es ein kleines Riffelmesser, das mit exzellenten Kundenbewertungen zum kleinen Preis glänzt. Das Wellenschnittmesser samt Griff besteht aus Edelstahl und gleitet somit mühelos durch festes Gemüse und Obst. Dabei ist es einfach in der Spülmaschine zu reinigen und direkt wieder einsetzbar für tolle Wellenschnitt-Kreationen zuhause.

    Premium-Qualität: Professioneller Wellenschneider von Burgvogel aus Solingen

    Auch diese Bestenliste enthält einen Favoriten aus der Messerstadt Solingen. Dieses Buntschneidemesser von Burgvogel ist mit einer geraden, nach oben hin geriffelten Klinge ein klassisches Beispiel für ein solches Spezialmesser. Die geschmiedete Klinge aus rostfreiem Edelstahl ist mit einer Chrom-Molybdän-Vanadium-Legierung versehen, die sie extrem langlebig macht, und entspricht 57 HRC (Härtegrad nach Rockwell-Test). Mit seiner 12 Zentimeter Klingenlänge plus Griff ist es insgesamt 21 Zentimeter lang.

    Gräwe Wellenschneider mit Messerklinge aus Edelstahl

    Und noch ein Mini mit großem Effekt: Das Wellenmesser vom deutschen Hersteller Gräwe ist ein kleines Messer mit Edelstahlklinge und ergonomischem Griff aus Kunststoff. Für unter zehn Euro erhältst du ein tolles Basismesser mit Wellenschliff, mit dem dein Obstsalat oder die Rohkostplatte sofort um ein Vielfaches besonderer erscheint. Reinige das Messer nach der Verwendung einfach in der Spülmaschine oder unter fließendem Wasser und bewahre es bis zum nächsten Einsatz einfach in der Messerschublade auf.

    Was kann ich mit einem Wellenmesser nicht schneiden?

    Ein Wellenmesser ist kein Allzweckmesser, was bedeutet, dass du damit nicht alles schneiden kannst. So wird es vordergründig für Obst, Gemüse und teilweise auch Brot benutzt, um diesen Speisen einen interessanten Wellenschnitt zu verleihen. Zum Schneiden von Fleisch und härteren Lebensmitteln eignet sich ein Wellenmesser jedoch nicht, da es dafür nicht scharf genug ist.

    Welche Arten von Messern gibt es außerdem?

    Du brauchst mehr als nur ein Kochmesser in der Küche? Wir haben für dich noch weitere interessante Vergleiche zusammengestellt:

    Das beste japanische Messer | Pilzmesser | Damastmesser | Santoku im Vergleich | Messer schleifen | Brotmesser-Vergleich | Wiegemesser | elektrisches Messer | Küchenmesser-Test | Fischmesser-Test | Gemüsemesser | Kuchenmesser | Kellnermesser | Messer richtig schärfen | Messerblock | Kartoffelschneider | Schälmesser | Kindermesser | Schere schärfen | Frühstücksmesser

    Kann ich ein Buntmesser selbst nachschärfen?

    Im Grunde spricht nichts dagegen, ein Buntschneidemesser selbst nachzuschärfen, wenn es etwas stumpf erscheint. Zwar erscheint die Klinge aufgrund des Schliffs als recht aufwändig, aber weil die Klinge eigentlich gerade ist und nur nach oben hin seine Wellen aufweist, sind diese Messer dennoch unkompliziert und schnell zu schleifen.

    Wie reinige ich einen Wellenschneider?

    Die meisten Wellenschneider mit Messerklinge aus Edelstahl lassen sich leicht in der Spülmaschine reinigen. Falls dies etwa wegen eines Griffes aus Holz nicht möglich ist, kannst du es auch unter warmem, fließendem Wasser reinigen. 

    Was kostet ein Wellenschneider?

    Je nach Art des Wellenschneiders beginnen die Preise bereits ab 5 Euro für einen kleinen Gemüseschneider mit Wellenschliff. Ein gutes Bundschneidemesser kostet dich hingegen mindestens 15 Euro. Gemüsehobel liegen preislich meist etwas höher zwischen 20 und 25 Euro, überzeugen dafür mit ihren verschiedenen Aufsätzen mit maximaler Flexibilität in der Küche.