Winterapfel-Kuchen

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

  • 175 g   Mehl  
  • 60 g   Zucker  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett für die Form 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 15 g   Kakao  
  •     pulver  
  • 50 g   Mehl  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 800 g   säuerliche Äpfel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 400 ml   Apfelsaft  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Pudding-Pulver  
  •     "Vanille-Geschmack"  
  •     (für 1/2 l Milch; zum Kochen) 
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 40 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     rote und gelbe Lebensmittelfarbe  
  • 1 EL   Zucker  
  •     einige Zimtstücke und Apfelkerne  
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, kaltes Fett in Flöckchen und 2 Esslöffel kaltes Wasser in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken gut durcharbeiten. Mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 20 Minuten kühl stellen. Anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in Größe einer Springform (26 cm Ø) ausrollen. Boden mit dem Teig auslegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen
2.
Inzwischen für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Kakao, Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben, unterziehen
3.
Walnüsse grob hacken und auf den Mürbeteig streuen. Biskuitmasse darauf füllen. Bei gleicher Hitze in ca. 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Springformrand lösen. Biskuit waagerecht 1 mal durchschneiden. Formrand um den unteren Boden wieder schließen
4.
Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. 4 Esslöffel Apfelsaft, Zucker und Puddingpulver glatt rühren. Rest Apfelsaft aufkochen. Verquirltes Puddingpulver unter ständigem Rühren darin aufkochen lassen. Apfelstücke unterheben. Mit Zimt würzen. Leicht abkühlen lassen und, bis auf 3 Esslöffel zum Verzieren, auf den unteren Biskuit füllen. Zweiten Biskuit darauf setzen und ca. 3 Stunden kühl stellen
5.
Kurz vor dem Servieren Springformrand lösen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Tortendeckel und oberen Rand dick damit einstreichen. Rest Apfelkompott darauf verteilen. Zum Verzieren Marzipan und Puderzucker verkneten und zu Äpfeln formen. Vorsichtig mit Lebensmittelfarbe einfärben. In Zucker wälzen und in Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit kleinen Zimtstücken und echten Apfelkernen versehen. Torte damit verzieren. Mit Kakao bestäubt servieren
6.
Ergibt ca. 12 Stücke
7.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved