Zucchini-Fischpäckchen

Aus LECKER 6/2017
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Zucchini-Fischpäckchen Rezept

Grillen macht Freunde. Besonders wenn jeder ein hübsch verpacktes Begrüßungshäppchen mit Seelachs, Fenchel und Thymian kriegt

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  •     Salz 
  • 1 EL  Fenchelsaat 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 750 Seelachsfilet 
  •     Öl 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Scheiben nebeneinanderlegen und leicht salzen.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen ab­zupfen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in 6 Stücke schneiden. Mit Salz, Thymian und Fenchel würzen.
3.
Zucchini trocken tupfen. Je 2 Scheiben über Kreuz legen. 1 Stück Fisch jeweils in die ­Mitte legen, in die Zucchini­scheiben einschlagen und mit Küchengarn festbinden. Päckchen mit Öl bestreichen. Auf dem heißen Grill je Seite 2–3 Minuten grillen.
4.
Damit das Küchengarn nicht zu brennen anfängt, die Enden kurz schneiden. Wer auf Nummer sicher gehen will, verwendet eine Alu­schale. Dann von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved