Zucchini-Speck-Röllchen - so geht's

Langeweile auf dem Grill? Für alle, die keine Lust mehr auf Würstchen & Co. haben, kommt hier die Rettung: Die knusprigen Zucchini-Speck-Röllchen mit Feta lassen sich leicht vorbereiten und und noch leichter verputzen. Guten Appetit!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zucchini
  • Salz, Pfeffer
  • 16 Scheiben geräucherter Bauchspeck, ca. 2 mm dick
  • 300 g Schafskäse
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 2 EL frisch gehackte Kräuter Thymian und Rosmarin

Zubereitung:

  1. Zucchini putzen, waschen und mit einem Hobel oder Messer der Länge nach in 32 dünne Scheiben schneiden. Scheiben leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Schafskäse in Stifte schneiden und mit Paprika bestreuen.
  3. Die Speckscheiben ausbreiten, je zwei Zucchinischeiben darauf geben, ein Stück Schafskäse darauflegen und mit etwas gehacktem Rosmarin und Thymian bestreuen.
  4. Aufrollen und jedes Röllchen mit je einem Holzspieß feststecken.
  5. Die Speckröllchen auf dem heißen Grill von auf allen Seiten ca. 3-4 Minuten goldbraun braten.

Wer noch einen passenden Grill sucht, findet in unserem Artikel Mini-Kugelgrill unsere Empfehlungen

Rezepte