Zucchini-Pommes - so einfach geht's

Gute Nachrichten für alle, die sich Low-Carb ernähren und dabei nicht auf Fast-Food verzichten wollen: Pommes sind erlaubt! Du musst dafür nur die Kartoffeln durch Zucchini ersetzen. Schon hast du leckere Zuchhini-Pommes!

Zucchini-Pommes sind die gesunde und fettarme Alternative zu klassischen Pommes frites. Sie werden in unserer Anleitung mit gemahlenen Mandeln mariniert und ohne Fett im Ofen gebacken. Schon nach 10 Minuten kannst du die gesunden Pommes als Snack auf der Couch oder beim nächsten Treffen mit Freunden genießen.

 

Zucchini-Pommes - die Zutaten für 2-4 Personen:

 

Zucchini-Pommes - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Die Chilischote in kleine Stücke schneiden und zu den Tomaten geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Gut verrühren und beiseitestellen.
  2. Die Zucchini schneiden. Mit Meersalz würzen, ein Ei verquirlen. Gemahlene Mandeln, Oregano und Paprika vermischen. Zucchini-Pommes zuerst in das geschlagene Ei eintauchen und dann in der Mandel-Mischung wenden.
  3. Zucchini-Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 220 °C für 10 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und mit der hausgemachten Salsa servieren.

 

Was passt zu Zucchini-Pommes?

Zucchini-Pommes lassen sich mit verschiedensten Soßen zum Dippen anrichten. Neben der Salsa schmecken cremige Guacamole, orientalischer Humus oder würziger Knoblauch-Dip. Noch mehr leckere Dips findest du hier:

 

Noch mehr leckere Pommes-Varianten

Nicht nur Zucchini eigenen sich als Pommes-Alternative. Du kannst auch aus Kürbis oder Avocado knusprige Sticks zubereiten:

Mehr zum Thema Zucchini-Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved