Zwiebelkuchen vom Blech

Aus kochen & genießen 9/2012
4
(1) 4 Sterne von 5
Zwiebelkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 ml  Milch 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1⁄2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 400 Mehl 
  • 5 EL  Öl 
  • 400 rote Zwiebeln 
  • 1 kg  Zwiebeln 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 250 geräucherter 
  •     durchwachsener Speck 
  •     Fett 
  • 6   Eier 
  • 400 Schmand 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch und 1 EL Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und auflösen. Mehl und 1 TL Salz mischen. 3 EL Öl und Hefemilch zufügen. Alles glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort mind. 45 Minuten gehen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck würfeln.
3.
2 EL Öl in einer großen Pfanne oder ei­nem weiten Topf erhitzen. Speck darin knusprig braten, herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratfett 15–20 Mi­nuten glasig dünsten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitdünsten.
4.
Zwiebeln abkühlen lassen.
5.
Teig nochmals durchkneten. Auf gefetteter Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm)ausrollen. Rand ca. 1 cm hochdrücken. Zwiebeln und 2⁄3 Speck darauf verteilen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
6.
Eier und Schmand verquirlen, salzen und pfeffern, über den Zwiebeln verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Schnittlauch waschen und in Ringe schneiden.
7.
Kuchen heraus­nehmen. Mit Schnittlauch und Rest Speck bestreuen. Warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved