Zwiebelkuchen vom Blech

Aus kochen & genießen 9/2012
Zwiebelkuchen vom Blech Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

200 ml Milch

Zucker

Salz

Pfeffer

frische ½ Würfel (21 g) Hefe

400 g Mehl

5 EL Öl

400 g Zwiebeln

1 kg Zwiebeln

1 Bund Lauchzwiebeln

250 g geräucherter

Speck

6 Eier (Gr. M)

400 g Schmand

1 Bund Schnittlauch

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Milch und 1 EL Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und auflösen. Mehl und 1 TL Salz mischen. 3 EL Öl und Hefemilch zufügen. Alles glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort mind. 45 Minuten gehen lassen.

2

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck würfeln.

3

2 EL Öl in einer großen Pfanne oder ei­nem weiten Topf erhitzen. Speck darin knusprig braten, herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratfett 15–20 Mi­nuten glasig dünsten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitdünsten.

4

Zwiebeln abkühlen lassen.

5

Teig nochmals durchkneten. Auf gefetteter Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm)ausrollen. Rand ca. 1 cm hochdrücken. Zwiebeln und 2⁄3 Speck darauf verteilen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

6

Eier und Schmand verquirlen, salzen und pfeffern, über den Zwiebeln verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Schnittlauch waschen und in Ringe schneiden.

7

Kuchen heraus­nehmen. Mit Schnittlauch und Rest Speck bestreuen. Warm servieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 350 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate