Asiatische Bratnudeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   asiatische Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Chilischote  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Bambusschösslinge  
  • 2 EL   Sesamöl  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Limettensaft  
  • 100 ml   Sweet-Chili-Soße  
  •     Limettenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili längs aufschneiden, Kerne herauskratzen. Schote in Ringe schneiden. Porree putzen, schräg in Stücke schneiden und waschen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Medaillons schneiden. Bambus abtropfen lassen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Knoblauch und Chili im Bratfett kurz andünsten. Porree anbraten. Nudeln und Bambus in die Pfanne geben und mitbraten. Mit Sojasoße und Limettensaft ablöschen. Chilisoße zufügen und unterheben. Medaillons auf die Nudeln legen und alles abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Mit Limettenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved