Backformen im Set kaufen

Die beliebtesten Backformen für Gugelhupf, Königskuchen, Torten und Obstkuchen. Für jedes Rezept die richtige Form.

Backformen-Sets gehören in jedem Haushalt
Backformen-Sets gehören in jedem Haushalt , Foto: iStock
 

Backformen-Sets kaufen

Die folgenden Angebote umfassen kleine und größere Sets, die je nach Präferenz die richtigen Formen und das passende Zubehör liefern.

Hier findest du das Backformen-Set bei Amazon

 

Die wichtigsten Bestandteile eines Backformen-Sets

Backformen gibt es wie Sand am Meer, in allen erdenklichen Größen, Formen und Materialien. Die wichtigsten Backformen und was du damit machen kannst.

Springform

Die häufigste Backform, die eigentlich in keinem Haushalt fehlen sollte. Fast alle Kuchen und Torten kannst du damit backen. Der Rand kann durch einen Spannhebel vom Kuchen gelöst werden. Die gängige Größe hat einen Durchmesser von 26 Zentimetern, für die auch fast alle Rezepte entwickelt werden.

Tortenbodenform

Mit dieser sehr flachen Backform werden Böden für Obsttorten gebacken. Nach dem Backen und Stürzen wird der Teig dann nur noch mit Früchten belegt. Diese Backform eignet sich aber auch prima für Quiches und Tartes.

Kastenform

Die Kastenform wird häufig auch Königskuchenform genannt, vor allem die langen ab 30 Zentimetern Länge. Mit ihr kannst du Marmor- oder Sandkuchen, Früchte- oder Kastenbrot backen. Auch Pasteten und Leberkäse werden damit hergestellt.

Gugelhupfform

Diese Form wird auch Napfkuchenform genannt, in der du auch Marmorkuchen oder Pudding zubereiten kannst. In der Mitte befindet sich eine Vertiefung, die wie ein Kamin wirkt. Dadurch wird die Hitze beim Backen auch in die Mitte des Kuchens geleitet.

Hier findest du ein beliebstes Backformen-Set bei Amazon

 

Backformen-Set: Worauf muss ich achten?

Neben der Größe spielt vor allem das Material eine Rolle. Preiswerte Backformen bestehen aus einfachem Weißblech und sind anfällig für Rost. Außerdem musst du dieses Material vorher gut einfetten, damit der Kuchen nicht kleben bleibt.

Beschichtete Backformen

Besser sind beschichtete Backformen. Eine Teflon- oder Keramikbeschichtung ist vollkommen ausreichend, damit der Teig nicht hängen bleibt. Außerdem sorgt die Beschichtung für eine optimale Wärmeverteilung. Allerdings ist die Beschichtung kratzempfindlich. Robuster, aber auch wesentlich teurer sind dagegen Backformen mit einer Emaille-Beschichtung.

 

Video-Rezept

Hier findest das beliebteste Backformen-Set bei Amazon 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved