Beerentarte mit Vanille-Schmand

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5
Beerentarte mit Vanille-Schmand Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 125 kalte Butter/Margarine 
  • 60 + 125 g Zucker 
  • 1 Prise  Salz, 1 Ei (Gr. M) 
  • 400 gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Heidelbeeren und rote Johannisbeeren) 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille ( zum Kochen; 
  •     für je 1/2 l Milch) 
  • 1/2 Milch 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 750 Schmand oder Crème fraîche 
  •     Fett 
  • 2 EL  Puderzucker 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett in Stückchen, 60 g Zucker, Salz, Ei und 1 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Beeren verlesen, evtl. waschen und trockentupfen. Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen streifen. Puddingpulver und 1/8 l Milch glatt verrühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver, 125 g Zucker und Vanillin-Zucker einrühren und kurz aufkochen. Kurz (ca. 2 Minuten) abkühlen. Schmand unterrühren
3.
Tarte- oder Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In die Form legen und am Rand 2-3 cm hochdrücken. Den Boden mehrmals einstechen. Hälfte der Schmand-Masse auf den Boden streichen. 2/3 der Beeren darauf verteilen. Rest Schmand-Masse darauf streichen
4.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Auskühlen, über Nacht kühl stellen. Mit Rest Beeren bestreuen und mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved