close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blumenkohl mit Bröselbutter

Aus LECKER 5/2010
4.496
(125) 4.5 Sterne von 5

Köstlich zu Braten, Schnitzel oder Rouladen: Blumenkohl mit Bröselbutter ist eine der besten Beilagen. Ganz einfach zubereitet und so schmackhaft!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Blumenkohl (ca. 1 kg)  
  • 3–4 EL   Essig  
  •     Salz  
  • ca. 75 ml   Milch  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 5 EL   Butter  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Die äußeren grünen Blätter vom Blumenkohl entfernen. Kohl kopf­über ca. 10 Minuten in 2–3 l kaltes Wasser mit Essig legen.
2.
Für die Zubereitung eines ganzen Blumenkohls, den Strunk bis zum Ansatz der ersten Röschen kürzen und kreuzweise einschneiden – so hat er dieselbe Garzeit wie die Röschen. Kohl waschen.
3.
Für Blumenkohlröschen die Röschen einzeln mit einem kleinen Messer vom Strunk abschneiden oder abbrechen. Kleine Blättchen, die besonders an den unteren Röschen noch sitzen, abzupfen. Röschen waschen.
4.
Blumenkohl in einen Topf geben und Wasser angießen, bis alles bedeckt ist. Ca. 1 TL Salz zugeben. Milch zugießen, dadurch bleibt der Blumenkohl schön weiß. Aufkochen. Die Röschen zugedeckt 6–8 Minuten, den ganzen Kohl 18–20 Minuten garen.
5.
Toast mit den Händen zerbröseln. In einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Butter zugeben, darin schmelzen. Die Bröselbutter über dem Blumenkohl verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 160 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved