Bohnengratin mit Koteletts

Aus kochen & genießen 7/2013
1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   grüne Bohnen  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 3   große Schweinekoteletts (à ca. 200 g) 
  •     Pfeffer  
  • 6 Scheiben   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2 EL   Öl  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 50 g   kalte Butter  
  • 50 g   geriebener Käse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten dünsten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knochen von den Koteletts auslösen. Fleisch waschen, tro­cken tupfen und halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Bohnen abgießen. In 4 Por­tio­nen teilen und mit je 1 Schei­be Speck umwickeln.
3.
Bohnenpäckchen in 1 EL heißem Öl anbraten und in eine Auflaufform setzen. Übrigen Speck in Stücke schneiden und in der Pfanne knusprig braten. Zwiebel zufügen, mit andünsten. Beides in der Auflaufform verteilen.
4.
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch darin pro Seite 2–3 Mi­nuten ­braten. In die Form setzen.
5.
Thymian waschen und hacken. Soßenpulver mit Sahne und 150 ml Wasser verrühren, aufkochen. Butter in Stückchen darunterschlagen. Thymian einrühren. Soße über Fleisch und Bohnen verteilen. Käse darüberstreuen.
6.
Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten gratinie­ren. Dazu passen Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved