Cherry Pockets

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Cherry Pockets Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   kleines Glas (370 ml) 
  •     Sauerkirschen 
  • 2 EL  + 2 EL brauner Zucker 
  • 1 EL  Vanillepuddingpulver 
  • 1⁄2 TL  abgeriebene Bio-Orangenschale 
  • 1 (270 g)  Rolle frischer Blätterteig (Kühlregal) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 EL  Milch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Saft mit 2 EL braunem Zucker und Puddingpulver verrühren. Unter Rühren aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Kirschen und Orangenschale unterrühren. Abkühlen lassen.
2.
Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Blätterteig entrollen und in 6 Rechtecke (à ca. 12 x 14 cm) schneiden. Ei mit Milch verquirlen. Teig damit dünn bepinseln.
4.
Jeweils auf jedes Rechteck Kirschfüllung geben. Längsseiten jeweils über die Füllung klappen, sodass der Teig ca. 1 1⁄2 cm überlappt. Schmale Seiten mit einer Gabel zusammendrücken.
5.
Taschen auf das Backblech legen. Mit übriger Eiermilch bepinseln, 2 EL braunen Zucker darüberstreuen. Die Taschen mit einem scharfen Messer öfter einschneiden. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
6.
Am besten lauwarm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved