Erdnussbutter-Fudge mit Schokoladentopping und Fleur de Sel

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Erdnussbutter-Fudge mit Schokoladentopping und Fleur de Sel Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 110 g   Butter  
  • 1 Prise   Muskat  
  • 450 g   brauner Zucker  
  • 120 ml   Milch  
  • 1 EL   Vanillearoma oder ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote  
  • 235 g   Erdnussbutter (crunchy; aus dem Glas) 
  • 310 g   Puderzucker (sehr fein gesiebt) 
  • 100 g   zartbittere Schokolade  
  •     Fleur de Sel  
  •     Butterbrotpapier  

Zubereitung

40 Minuten
fortgeschritten
1.
Eine quadratische Form (ca. 20 x 20 cm) mit Butterbrotpapier auslegen (auch die Seiten). Aufpassen, dass hier keine Knicke und Falten entstehen, weil die Fudgestücke sonst nachher aussehen, als seien sie 100 Jahre alt.
2.
Butter mit Muskat bei niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen lassen. Zucker und Milch hinzufügen und zum Kochen bringen, dann 4–5 Minuten kochen lassen, ohne dabei umzurühren. Wenn ihr zur Spezies zu neugierig und ungeduldig gehört, lasst den Topf von einer zweiten Person bewachen.
3.
Denn umzurühren, während die Masse noch köchelt, wäre eine fatale Angelegenheit.
4.
Topf dann vom Herd ziehen. Vanille und Erdnussbutter hinzugeben und mit einem Holzlöffel verrühren.
5.
Puderzucker in eine hitzebeständige Schüssel geben und die Erdnussbutter-Zucker-Masse hinzugießen. Schnell mit einem Holzlöffel verrühren, damit alle Klümpchen entfernt werden können. In die vorbereitete Form gießen und 10 Minuten auskühlen lassen.
6.
Dann ab in den Kühlschrank.
7.
Wenn die Masse vollständig ausgekühlt ist (mind. 3 Stunden), stürzen und in die gewünschte Größe schneiden (auf unserem Bild: ca. 2,5 x 2,5 cm).
8.
Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf die Fudgestücke streichen. Zart mit Fleur de Sel bestreuen und dann seiner Bestimmung zuführen: ESSEN!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved