Filetpfanne „Grünschnabel“

Aus LECKER 3/2019
5
(1) 5 Sterne von 5
Filetpfanne „Grünschnabel“ Rezept

Auf grünem Gemüse macht es sich das saftige Schweinefilet richtig gemütlich, Während gebratene Süßkartoffeln von Beginn an für Farbtupfer sorgen, helfen Sour Cream und Kräuter beim Finale.

Zutaten

Für Personen
  • 400 Brokkolini (oder Brokkoli) 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 600 Süßkartoffeln 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker 
  • 2   Schweinefilets (à 300 g) 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 2 EL  Butter 
  • 200 TK-Erbsen 
  • 6 Stiele  Kerbel 
  • 200 Sour Cream 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Brokkolini und Zuckerschoten waschen und putzen. Süß­kartoffeln schälen, waschen, in Würfel (ca. 2 cm) schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffelwürfel darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten garen.
2.
Filets trocken tupfen und ­salzen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und Fleisch darin rundherum ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Mit Pfeffer würzen. Die Ofentemperatur herunterschalten (E-Herd: 100 °C/Umluft: 80 °C/Gas: s. Hersteller). Filets zu den Süßkartoffeln geben. Wein in der Pfanne aufkochen, Bratsatz lösen und über das Fleisch ­gießen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten garen. .
3.
Butter in der Pfanne erhitzen. Brokkolini darin unter Schwenken andünsten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, Salz und Muskat würzen. In der geschlossenen Pfanne ca. 4 Minuten garen. ­Zuckerschoten und gefrorene Erbsen zufügen und weitere ca. 3 Minuten köcheln. Den Kerbel waschen, trocken schüttelnund die Blättchen grob hacken. ­Gemüse mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken.
4.
Fleisch in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Gemüse und Fleisch anrichten, mit Bratsatz beträufeln und mit Kerbel bestreuen. Sour Cream dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved