Findiges Falafelgemüse

Aus Mutti 5/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 2   rote weiße Spitzpaprika  
  • 2   Zucchini  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  • je 1/2 Bund   Minze und glatte Petersilie  
  • 80 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  • 3 Packungen (à 200 g)  Falafel (Kühlregal) 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 120 g   Magerquark  
  •     Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 250 g   Sahnejoghurt  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  

Zubereitung

65 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Paprika längs halbieren, entkernen und waschen. Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. Zucchinihälften mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit den Schnittflächen nach oben in eine große Auflaufform oder auf ein Backblech setzen. Mit Öl beträufeln. Mit Salz würzen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.
2.
FÜR DIE FÜLLUNG inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Parmesan reiben. Falafeln, Eier, Quark, 1⁄3 Parmesan, Petersilie und Hälfte Minze in einer Schüssel verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini aus dem Ofen nehmen. Falafelmasse in die Zucchini- und Paprika­hälften verteilen und im heißen Ofen bei gleicher Temperatur weitere 20–25 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit übrigem Käse bestreuen.
3.
FÜR DIE SOSSE inzwischen Knoblauch schälen, fein hacken. Gurke waschen, putzen und grob raspeln. Joghurt, Knoblauch, Gurke und übrige Minze verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gemüse aus dem Ofen nehmen und sofort mit der Soße auftischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 620 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved