close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fruchtgummi-Schwipsis „Moscow Mint“

Aus LECKER 3/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!

Anhand von vier Sorten – eine davon übrigens nüchtern – zeigen wir Ihnen, wie Selbermachen geht. Unverzichtbar dabei: viiiel Speisegelatine und Zucker oder Honig. Die Auswahl der übrigen Cocktailzutaten ist Ihrer Fantasie überlassen. Hier die Kombi „Moscow Mint“

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 250 ml   Wodka  
  • 7 Pck. (à 9 g)  gemahlene weiße Gelatine  
  • 3 Pck. (à 5 g)  Zitronensäure  
  • 150 g   Zucker  
  • 100 ml   Minzsirup  
  • 6 EL   Zitronensaft  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

25 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Eine quadratische Spring- oder Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen.
2.
Wodka, 4 Päckchen Gelatine, Zi­tronensäure und Zucker in einem Topf verrühren, nach Packungsanleitung quellen lassen.
3.
Die Wodkamischung erhitzen (nicht kochen), dabei Gelatine unter möglichst wenig Rühren auflösen. In die Form füllen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Rest Gelatine, Minzsirup, Zitronensaft und 100 ml Wasser verrühren und ebenso quellen lassen und auflösen. Auf die erste, feste Schicht gießen.
5.
Ca. 4 Stunden kalt stellen. Feste Masse aus der Form nehmen und mit kleinen Keksausstechern ausstechen oder in Rauten, Würfel oder Ähnliches schneiden. Kühl gelagert ca. 2 Wochen haltbar.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved