Fruchtgummi-Schwipsis „Moscow Mint“

Aus LECKER 3/2018
Fruchtgummi-Schwipsis „Moscow Mint“ Rezept

Anhand von vier Sorten – eine davon übrigens nüchtern – zeigen wir Ihnen, wie Selbermachen geht. Unverzichtbar dabei: viiiel Speisegelatine und Zucker oder Honig. Die Auswahl der übrigen Cocktailzutaten ist Ihrer Fantasie überlassen. Hier die Kombi „Moscow Mint“

Zutaten

Für Stück
  • 250 ml  Wodka 
  • 7 Pck. (à 9 g)  gemahlene weiße Gelatine 
  • 3 Pck. (à 5 g)  Zitronensäure 
  • 150 Zucker 
  • 100 ml  Minzsirup 
  • 6 EL  Zitronensaft 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

25 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Eine quadratische Spring- oder Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen.
2.
Wodka, 4 Päckchen Gelatine, Zi­tronensäure und Zucker in einem Topf verrühren, nach Packungsanleitung quellen lassen.
3.
Die Wodkamischung erhitzen (nicht kochen), dabei Gelatine unter möglichst wenig Rühren auflösen. In die Form füllen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Rest Gelatine, Minzsirup, Zitronensaft und 100 ml Wasser verrühren und ebenso quellen lassen und auflösen. Auf die erste, feste Schicht gießen.
5.
Ca. 4 Stunden kalt stellen. Feste Masse aus der Form nehmen und mit kleinen Keksausstechern ausstechen oder in Rauten, Würfel oder Ähnliches schneiden. Kühl gelagert ca. 2 Wochen haltbar.

Ernährungsinfo

100 Stück ca. :
  • 1 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved