Gebratene Leberkäsescheiben

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 150 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 70 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL   Schlagsahne  
  • 3 EL   geriebener Emmentaler-Käse  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 2 Scheiben (à 60 g)  Leberkäse  
  • 1 EL   Öl  
  • 3 Blätter   Kopfsalat  
  • 1   Tomate  
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, mit Salz und Muskat würzen und in eine flache Gratinform (ca. 1/4 Liter Inhalt) geben. Brühe und Sahne mischen, über die Kartoffeln gießen und mit 1 Esslöffel Käse bestreuen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken. Inzwischen Schnittlauch waschen, die Hälfte in Röllchen schneiden, mit dem restlichen Käse mischen und zwischen die beiden Leberkäsescheiben schichten.
3.
Mit 2 Holzstäbchen feststecken. Leberkäse ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze im Öl braten. Salat und Tomate waschen. Tomate in Spalten schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Leberkäse mit Tomatenspalten, Salatblättern und Kartoffelgratin anrichten, mit übrigem Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 63 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved