Gefüllte Himbeer-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   + 3 EL Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 325 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  • ca. 250 g   Himbeeren  
  • 250 g   Speisequark (20 % Fett i. Tr.) 
  • 1/2 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack" (ohne Kochen) 
  •     Fett und Mehl für die Förmchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett, Vanillin-Zucker und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren. Brioche-Förmchen (50 ml Inhalt) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Muffins kurz abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Himbeeren verlesen. 75 g Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Quark, 125 g Joghurt, 3 Esslöffel Zucker und Himbeerpüree verrühren. Ca. 20 Himbeeren zum Verzieren beiseitelegen. Zuerst Soßenpulver in die Creme rühren, dann übrige Himbeeren unterheben. Muffins waagerecht halbieren. Auf den Boden ca. 2 Esslöffel Creme geben und einen kleinen Klecks auf den Muffindeckel. Deckel auf die Creme setzen und mit Himbeeren verzieren
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved