Glace au four mit Rumbeeren und Mandelbaiser

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Glace au four mit Rumbeeren und Mandelbaiser Rezept

Zutaten

  • 3   Eier 
  • 200 Zucker 
  • 1 TL  Vanillezucker 
  • 50 Butter 
  • 100 ml  Milch 
  • 200 Weizenmehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Butter und Semmelbrösel 
  •     Für den Baiser : 
  • 3   Eier 
  • 180 Zucker 
  • 4   Tropfen frisch gepresster Zitronensaft 
  • 25 Mandelblättchen 
  • 100 ml  Wasser 
  • 160 Zucker 
  • 4 EL  weißer Rum 
  • 300 frische oder tiefgekühlte Brombeeren 
  • 300 frische oder tiefgekühlte Himbeeren 
  •     1 1⁄2 kg Vanilleeis 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Für den Boden den Backofen (E-Herd)auf 175 °C vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker zur hellen, sehr schaumigen Masse aufschlagen. Die Butter schmelzen, mit der Milch verquirlen und unter die Eimasse rühren.
2.
Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter den Teig heben.
3.
Den Teig in eine eingefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform füllen. In der Mitte des vorgeheizten Backofens etwa 30 Minuten backen. Mit einem Spieß prüfen, ob der Teig durchgebacken ist.
4.
Es darf nichts daran haften bleiben. Den Kuchen leicht abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
5.
Für das Baiser die Eier trennen (es darf kein Eigelb ins Eiweiß gelangen!). Eiweiß, Zucker und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben. Über einem heißen Wasserbad mit den Schneebesen des Rührgeräts kräftig aufschlagen, bis die Masse eine Temperatur von 65 °C erreicht hat.
6.
Der Eischnee sollte fest und der Zucker vollkommen aufgelöst sein. Aus dem Wasser nehmen und weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Mandelblättchen darunterheben.
7.
Den Backofengrill auf 250 °C heizen. Für die Füllung Wasser und Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und mit Rum aromatisieren. Die Beeren hineingeben und abkühlen lassen.
8.
Den Biskuitboden in 3 cm dicke Scheiben schneiden und eine Auflaufform mit hohem Rand damit auslegen. Die marinierten Beeren und ein wenig von der Marinade über den Biskuit träufeln. Das sehr hart gefrorene Eis in 3 cm dicke Scheiben schneiden oder mit einem Eisportionierer abstechen und auf die Beeren geben.
9.
Das Eis vollständig mit Eischnee bedecken und bei geöffneter Ofentür 4 Minuten überbacken, bis das Baiser goldgelb ist. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 720 kcal
  • 13g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 104g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved