close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Glamouröser Coupe „Rote Grütze”

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!

Sein cremiges Geheimnis: Sahne, gezuckerte Kondensmilch und Fruchtopulenz

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Portionen
  • 2 kalte Dose(n) (à 397 g)  gezuckerte Kondensmilch  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 Glas (à 375 g)  Rote Grütze  
  •     evtl. Erdbeeren, Schokoladensoße (z. B. von Schwartau), Haselnusskrokant, „Froot Loops“ zum Verzieren 

Zubereitung

20 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Eis Kondensmilch und Zitronensaft mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 8 Minuten cremig aufschlagen. Schlagsahne steif schlagen und unterheben. In eine Schüssel mit Deckel oder in einen sauberen Eisbehälter (ca. 2,5 l Inhalt) füllen. Rote Grütze darauf verteilen und mit einem Löffel in Schlieren unterheben. Zugedeckt ca. 5 Stunden einfrieren.
2.
Zum Servieren Eis etwas antauen lassen. Inzwischen nach Belieben Erdbeeren waschen, trocken tupfen. Je 1 EL Schokoladensoße in Eisbechern an der Innenwand leicht verstreichen. Etwas Schokosoße und Krokant auf zwei flache Teller geben. Eisbecherrand erst in die Soße, dann in den Krokant tauchen. Vom Eis Kugeln abstechen (Rest wieder einfrieren). Mit Erdbeeren und „Froot Loops“ in die Becher geben, mit Rest Soße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved