Gnocchi-Gratin

Gnocchi-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Tüte (4.5 g) getrocknete Steinpilze 
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 500 Staudensellerie 
  • 250 Möhren 
  • 250 Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 40-50 Butter oder Margarine 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Mehl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Ricotta Käse 
  • 100 Frühstückspeck 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 1/8 Liter lauwarmen Wasser einweichen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Staudensellerie, Möhren und Tomaten putzen und waschen. Möhren würfeln, Sellerie in Scheiben und Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 25 g Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Sellerie und Möhren darin anschmoren. Tomaten und Brühe zufügen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Steinpilze auf einem Sieb abtropfen lassen und das Einweichwasser auffangen. Mehl und Steinpilze unter die Kartoffelmasse kneten und mit Salz und Muskat würzen. Kartoffelmasse zu Rollen (ca. 2 cm Ø) formen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Mit einer Gabel eindrücken. Gnocchi in reichlich, leicht siedenem Salzwasser 3-5 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. Gemüse und Gnocchi mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Einweichwasser von den Steinpilzen darübergießen. Ricotta zerbröseln und über das Gratin streuen und mit Frühstücksspeck belegen. Restliches Fett in Flöckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Selleriegrün, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Fertiges Gratin damit bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved