Haferflocken-Karamell-Cookies

3.1
(10) 3.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • ca. 75 g   weiche Karamell Toffes  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 75 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   zarte Haferflocken  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Karamellbonbon grob hacken. Butter, Zucker, braunen Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier unterrühren. Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen, portionsweise unterrühren. Karamellbonbon unterrühren
2.
Mit 2 Teelöffeln ca. 30 Teighäufchen auf 1–2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Etwas flacher drücken (ca. 6 cm Ø). Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten auskühlen lassen
3.
Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Cookies mit geschmolzener Schokolade verzieren. Trocken lassen
4.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved