Heidelbeerküchlein

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Weckgläser
  •     Öl  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 150 g   TK-Heidelbeeren  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Gläser mit Öl einstreichen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Butter, Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln einrühren.
2.
Mehl, Backpulver und Stärke unterrühren. Gefrorene Heidelbeeren unterheben. 1⁄3 hoch in die Gläser füllen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen.
3.
Deckel und Einmachringe in kochendem Wasser 2 Minuten köcheln. Abtropfen lassen. Küchlein herausnehmen. Gläser sofort mit Einmachringen, Deckeln und Klammern verschließen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved