Herzhafter Lauchzwiebel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1/2 1000- g   Packung  
  •     Backmischung für "Krustenbrot" 
  • 1   Beutel Trockenhefe  
  • 350 g   Zwiebeln  
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 50 g   Butter/Margarine  
  •     Salz, Pfeffer, Kümmel  
  •     Mehl und Fett  
  • 200 g   Schmand oder  
  •     saure Sahne, 2 Eier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Backmischung und Hefe mischen. Knapp 3/8 l lauwarmes Wasser zufügen und ca. 3 Minuten verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Zwiebeln schälen, würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und kleinschneiden. Fett erhitzen. Zwiebeln und Lauchzwiebeln darin portionsweise unter Wenden ca. 8 Minuten dünsten, würzen
3.
Teig mit etwas Mehl durchkneten und auf der gefetteten und mit Mehl bestäubten Fettpfanne (ca. 35x40 cm) ausrollen. Rand hochziehen. Weitere 30 Minuten gehen lassen
4.
Schmand und Eier verrühren, würzen. Alle Zwiebeln auf dem Teig verteilen. Eier-Schmand darübergießen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved