close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himmlisch saftiger Ofenschlupfer

Aus kochen & genießen 9/2017
4
(3) 4 Sterne von 5

Kaum zu glauben, dass etwas so Leckeres aus Sparsamkeit geboren ist. Diese köstlich verarbeiteten Weißbrotreste­ bekommen mit Orangenwasser zudem einen Schuss Raffinesse

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Weißbrot  
  • 1   Vanilleschote  
  • 2   Äpfel (z. B. Jonagold) 
  • 1 TL   Zimt  
  • 300 ml   Milch  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 50 g   Zucker  
  • abgeriebene Schale von je 1/2   Bio-Zitrone und -Orange  
  • 8 Tropfen   Orangenblütenwasser  
  •     Fett für die Form 
  • 2-3 EL   Mandelblättchen  
  • 250 g   Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren) 
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     essbare Blütenblätter zum Verzieren  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Brot in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Vanilleschote längs halbieren, Mark mit einem Messerrücken herauskratzen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel würfeln. Äpfel, Zimt und Hälfte Vanillemark mischen.
2.
Für den Guss Milch, Sahne, Eier, Zucker, Zitrusschale, Orangenblütenwasser und Rest Vanillemark mit den Schneebesen des Rührgerätes verrühren.
3.
Brot, Äpfel und Guss gut mischen. In eine gut gefettete Auflaufform füllen. Mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen.
4.
Beeren verlesen bzw. putzen und waschen. Ofenschlupfer mit Puderzucker bestäuben. Mit Beeren und eventuell Blüten verzieren. Dazu schmeckt Vanillesoße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved