close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hühner-Curry-Suppe

4.6
(5) 4.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à 100 g)  
  • 3/4 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1 EL   Curry  
  •     200 g 
  •     Schlagsahne  
  • 1   Mango  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Ananas in  
  •     Stücken  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   gemahlener  
  •     Koriander  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen und in der Brühe 20 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen. Filet herausnehmen. Fett in einem zweiten Topf erhitzen, Mehl darin goldgelb anschwitzen, Curry zufügen und mit Hühnerbrühe und Sahne ablöschen.
2.
Aufkochen lassen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Ananas abtropfen lassen. Hähnchenfilets und Mango in Stücke schneiden. Erbsen 5 Minuten in der Suppe garen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.
3.
Filetscheiben, Ananas und Mango zur Suppe geben und erwärmen. Mit Petersilienblättchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved