Käsekuchen mit roter Grütze

Käsekuchen mit roter Grütze Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 kg  Speisequark (20 % Fett i. Tr.) 
  • 200 Zucker 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver Vanille-Geschmack 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 500 fertige rote Grütze (Glas) 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Quark, Zucker, Eier, Puddingpulver, Zitronenschale und -saft glatt rühren
2.
Masse in die Springform streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen (evtl. nach ca. 30 Minuten abdecken)
3.
Kuchen herausnehmen und mit einem Messer vom Formrand lösen. In der Form auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde auskühlen. Dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen
4.
Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne locker auf den Kuchen streichen. Mit roter Grütze servieren
5.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved