Kasseler mit Röstikruste und Rahmporree

0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler mit Röstikruste und Rahmporree Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 800 Porree (Lauch) 
  • 1/2 (500 g)  Eimer Reibekuchenteig (Rheinische Art) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 (ca. 400 g)  Kasseler Minutensteaks 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 4 EL  Öl 
  • 100 Brunch (Brotaufstrich aus frischem Rahm) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
3/4 Liter Wasser und etwas Salz in einem Topf aufkochen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Porree in das kochende Wasser geben und zugedeckt ca. 8 Minuten garen
2.
Inzwischen Grill vorheizen. Reibekuchenteig und Ei verrühren. Kasselersteaks trocken tupfen und in eine ofenfeste Form legen. Je 1 gehäuften EL Reibekuchenteig (ca. 60 g) auf jedem Kasselersteak verteilen. Wenn der Grill seine Temperatur erreicht hat, Steaks auf der mittleren Schiene 12–15 Minuten grillen
3.
Porree auf ein Sieb gießen, Gemüsewasser auffangen. 1/2 Liter Gemüsewasser abmessen. Fett in dem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Gemüsewasser unter Rühren angießen. Soße aufkochen und ca. 5 Minuten offen köcheln lassen. Zwischendurch umrühren
4.
Öl in 2 großen Pfannen erhitzen und aus dem restlichen Reibekuchenteig ca. 12 kleine Rösti backen. Nebenbei Brunch in die Porreesoße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Porree in die Soße geben und kurz erhitzen. Kasseler mit Röstikruste, Porreegemüse und Rösti auf Tellern anrichten. Nach Belieben Porreegemüse mit Muskat bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved