Kichererbsenpüree mit Spiegelei

0
(0) 0 Sterne von 5
Kichererbsenpüree mit Spiegelei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kichererbsen 
  • 2   Brühwürfel "Klare Suppe mit feinen Kräutern" (rein pflanzlich) 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   ELButter oder Margarine 
  • 4   Eier 
  • 2 EL  Sesamsamen 

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen waschen, über Nacht in 2 Liter Wasser einweichen. Am nächsten Tag im Einweichwasser aufkochen, Brühwürfel zugeben und zugedeckt ca. 3 Stunden garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren und abtropfen lassen. Kichererbsen mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Lauchzwiebeln unterheben. Fett in einer Pfanne erhitzen und 4 Spiegeleier darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spiegeleier auf dem Püree anrichten. Sesam im Bratfett kurz anrösten und über die Eier geben. Dazu schmeckt ein gemischter Salat
2.
Zubereitungszeit ca. 3 1/4 Stunden (ohne Einweichzeit)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved