Klassische Hühnersuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  ca.10 Personen
  • 1 Bund   (ca. 500 g) Suppengrün  
  • 4   Zwiebeln  
  • 2   Tomaten  
  • 1 (ca. 2,5 kg)  küchenfertiges Suppenhuhn  
  • 4–5   Lorbeerblätter  
  • 8–10   Gewürznelken  
  • 10   Wacholderbeeren  
  • 1 EL   schwarze Pfefferkörner  
  •     Salz  
  • 800 g   Möhren  
  • 500 g   Hörnchennudeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

270 Minuten
ganz einfach
1.
Sellerie, Petersilienwurzel und Möhren schälen, waschen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in grobe Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Tomaten waschen und halbieren. Suppenhuhn waschen.
2.
Huhn, vorbereitetes Gemüse, Lorbeer, Nelken, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und 2 EL Salz in einen großen Topf geben, ca. 4 Liter Wasser angießen (so dass der Vogel bedeckt ist). Aufkochen und mit leicht geöffnetem Deckel leicht siedend ca. 4 Stunden köcheln.
3.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In ein Sieb gießen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.
4.
Huhn aus der Brühe nehmen, gut abtropfen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen und Suppengemüse abtropfen lassen. Brühe (ca. 3,5 Liter) in einem großen Topf aufkochen, Möhren zufügen, aufkochen und ca. 6 Minuten garen.
5.
Inzwischen Fleisch von Haut und Knochen lösen und je nach Größe klein schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Erbsen, Fleisch und Nudeln zur Brühe geben, kurz erhitzen.
6.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ
  • 77 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved