Knusprige Frühlingsrollen

Aus LECKER 4/2009
3.272725
(11) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Paket TK-Früh­lingsrollenteig (550 g; 40 Blatt; 21,5 x 21,5 cm)  
  • 100 g   Glasnudeln  
  • 100 g   Sojabohnenkeimlinge  
  • 300 g   Weißkohl  
  • 2   Möhren  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   Champignons  
  • 1 Stück(e) (30 g)  Ingwer  
  • 3–4 Stiel(e)   Koriander  
  • 250 g   Schweinemett  
  • je 2 EL   Sojasoße und Fischsoße  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1   gestr. EL Speisestärke  
  • ca. 1 l   Pflanzenöl z. Frittieren  

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Teig antauen lassen. Glasnudeln 1–2 Minuten in heißes Wasser legen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen, mit einer Schere kleiner schneiden. Keimlinge verlesen, waschen, abtropfen lassen.
2.
Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Kohl und Möhren in sehr dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und fein hacken.
3.
Ingwer schälen, fein reiben. Koriander waschen, trocken schütteln, fein hacken. Mit Mett, allen vorbereiteten Zutaten, Soja- und Fischsoße verkneten und mit ca. 1 TL Salz und Pfeffer würzen.
4.
Teigblätter auslegen. Stärke und ca. 1 EL Wasser verrühren. Je ca. 1 EL Füllung aufs untere Drittel eines Blattes geben. Dabei sollte es so liegen, dass eine Ecke zum Körper zeigt. Blatt von unten über die Füllung schlagen.
5.
Die beiden äußeren Ecken nach innen einschlagen, so fällt die Füllung nicht heraus. Fest aufrollen und die obere Spitze des Blattes mit der angerührten Stärke festkleben. Fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind.
6.
Öl in einem Topf auf 180°C (bei dieser Temperatur steigen kleine Bläschen am Holzstiel auf) erhitzen. Rollen darin portionsweise 2–3 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu: Asiasoße und Salatgurken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved