Kürbis-Hack-Quiche mit Schafskäsecreme

Aus LECKER 11/2010
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   kalte + etwas Butter  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   + etwas Mehl  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1 (ca. 400 g)  kleiner Hokkaidokürbis  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1   großer Apfel (z.B. Boskop) 
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 200 g   cremiger Schafskäse  
  • 200 g   Crème fraîche  
  • 100 ml   Milch  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Mürbeteig 125 g Butter in Stücken, 1–2 EL Wasser, 1 Ei, 250 g Mehl und 1/2 TL Salz erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann schnell mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch mit der Schale in dünne Scheiben schneiden. Chilischote längs einschneiden, entkernen, waschen und hacken. Apfel waschen, vierteln, entkernen und grob reiben.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kürbis darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Chili und Apfel zufügen, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4.
Hack im heißen Bratfett krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbismix unterheben. Schafskäse würfeln. Mit Crème fraîche, Milch und 1 Ei kurz pürieren. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen. Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3).
5.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben.
6.
Teig auf etwas Mehl rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen und den Rand dabei 3–4 cm hoch andrücken. Hälfte Kürbismix daraufgeben. Hälfte Schafskäsecreme darauf verteilen. Vorgang mit restlichen Zutaten wiederholen.
7.
Quiche im heißen Backofen 45–55 Minuten backen. Evtl. nach ca. 30 Minuten Backzeit mit Alufolie bedecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 580 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved