Kurkuma-Latte-Makronen

Aus LECKER-Sonderheft 8/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Kurkuma-Latte-Makronen Rezept

Ist doch Latte, ob deine Kokosmakronen unterschiedliche Formen haben. Für ihre kurkumagelbe Farbe wirst du sowieso ordentlich Lob einheimsen – an jeder festlich gedeckten Kaffeetafel von Bottrop bis Berchtesgaden

Zutaten

Für Stück
  • 5   frische Eiweiß (Gr. M) 
  • 200 Zucker 
  • 200 Kokosraspel 
  • 65 Magerquark 
  • 1 TL  Kurkuma-Latte-Gewürz (z. B. von Sonnentor; gibt es in Bioläden, Reformhäusern und online) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

20 Minuten ( + 15 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen.
2.
Eiweiß, Zucker, Kokosraspel, Quark und Kurkumagewürz mit einem Esslöffel in einer Edelstahlschüssel verrühren. Die Masse über einem warmen Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse leicht glasig wird. Schüssel vom Topf nehmen.
3.
Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 30 walnussgroße (ca. 3 cm Ø) Häufchen formen, auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wer Lust hat, kann die Makronen noch mit geschmolzener weißer Schokolade (100 g) verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 75 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved